1
2
3
4
5

Unsere Fertigungsverfahren

Wir haben eine Vielzahl von Fertigungsverfahren.

Stanzen

Mit unseren Stanzverfahren Messerschnitt, Kiss-Cutting und Scherschnitt in unterschiedlichen Automatisierungsgraden haben wir die Technologien, das notwendige Know-how und die passenden Einrichtungen, um Ihre Wünsche optimal erfüllen zu können.

Unser Maschinenpark umfasst:

  • Stanzautomaten
  • Exzenterpressen
  • Hydraulikpressen
  • Karrenbalken-Stanzautomaten
  • Kniehebel-Stanzmaschinen
  • Rotationsstanzmaschinen

Diese Maschinen sind in leistungsfähige Stanzabteilungen aufgeteilt - nach Bauarten, Größen und Automatisierungsgrad. So fertigen wir wirtschaftlich Klein-, Mittel- und Großserien.

 

Wasserstrahl- und Laserschneiden

Als wirtschaftliche Alternative bietet SCHLÖSSER Wasserstrahlschneiden oder Laserschneiden an. Da bei diesen Fertigungsverfahren keine Werkzeuge benötigt werden, können schnell und kostengünstig Vormuster, Kleinserien oder Serien in Millionen-Stückzahlen gefertigt werden. Wasserstrahlschneiden und Laserschneiden eignen sich auch zur Herstellung von Teilen mit filigranen oder aufwändigen Konturen. Dabei können Geometrieänderungen, zum Beispiel in der Entwicklungsphase, kostengünstig und schnell durchgeführt werden.
Besonders schnell können wir Ihre Anfragen bearbeiten oder Vormuster herstellen, wenn Sie uns dazu Ihre Teilezeichnung als Datei im .dxf-, .dwg-, .step- oder .iges-Format zur Verfügung stellen.

 

Wasserstrahlschneiden

  • sieben verschiedene Anlagen mit bis zu zwölf Schneidköpfen
  • Arbeitsbereich bis 3.200 x 1.600 x 50 mm
  • Teile in jeder 2D-Kontur herstellbar, ohne Verformung
  • gerade, rechtwinklige Schnittkanten, auch bei größeren Materialdicken
  • schmale Stege möglich, auch bei weichen oder porösen Materialien
  • keine Temperaturbelastung der Materialien

Laserschneiden

  • High-Speed-Laserschneidanlagen
  • Arbeitsbereich bis 300 x 300 mm
  • Teile herstellbar:
    • selbstklebend, lose oder auf Streifen oder Band
    • mit Beschriftung
    • mit Perforation
    • mit Biegelinien
    • als Teilebaum mit Sollbruchstellen
    • als Teilebrief
    • für nicht-metallische Werkstoffe
 

Vor- und nachgelagerte Prozesse

Spalten

  • Abschälen eines Materials auf eine gewünschte Dicke
  • max. Streifenbreite: 350 mm
  • Spaltbare Materialien (weitere auf Anfrage):
    • Kork
    • Zellkautschuk
    • Elastomere

Schleifen

  • Abschleifen des Materials auf gewünschte Dicke bzw. eingeengte Dickentoleranz
  • Materialstärke: bis 5 mm
  • Schleifbare Materialien: Elastomere ab 50 Shore, Gummikork

Kaschieren

Material einseitig oder beidseitig klebend ausstatten

  • 4 Kaschiermaschinen
  • max. Breite: 1300 mm
  • zum Teil Kaschierung an der Maschine
  • Warm- und Kalt-Lamination möglich
  • diverse Klebefolien einsetzbar als:
    • Montagehilfe
    • Dauerverklebung
  • bei Bedarf auch mit Plasma-Vorbehandlung
 

Waschen

Reinigen der fertigen Teile, um erhöhte Sauberkeitsanforderungen zu erfüllen

100% Prüfung

Maschinelle oder visuelle Prüfungen der fertigen Teile auf zu definierende Fehler, auch unter Sauberraumbedinungen möglich.

Technische Sauberkeit

  • Konfektionierung im Sauberraum
  • Kontaktreinigung
  • Waschen
  • Handling in Laminar Flow Box
 

Letzte Meldung

  • Messen 2017

    Besuchen Sie unseren Stand auf den Messen 2017.

Schlösser GmbH & Co. KG

Wilhelmstraße 8
88512 Mengen/Germany
Telefon: +49 7572 606-0
Telefax: +49 7572 606-5598

info@schloess.de

Unsere Lösungen für: Automotive | Elektro/Elektronik | Maschinenbau | Bau/Sanitär | Allgemeine Industrie